Volt fordert Radwege auf Floridsdorfs Hauptstraßen

Volt fordert Radwege auf Floridsdorfs Hauptstraßen

03.05.2022

Wien, 03.05.2022 – Die europäische Partei Volt hat Petitionen für die Errichtung durchgehender Radwege auf Floridsdorfs Hauptstraßen gestartet. Konkret geht es um die Radwege auf der Prager und der Donaufelder Straße. 

Petitionsverantwortlicher Marek Skalicka sagt: „Um die Sicherheit für Radfahrende zu erhöhen und nachhaltige Verkehrskonzepte auch in den bislang vernachlässigten Außenbezirken zu durchzusetzen, ist die Errichtung durchgehender Radwege unumgänglich. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir in kürzester Zeit die Unterschriften beisammen haben werden.“

Es werden 500 Unterschriften innerhalb eines Jahres benötigt, damit die Petition an den Petitionsausschuss weitergeleitet zu werden.

Die Petitionen können hier unterschrieben werden:

Über Volt

Europäische Herausforderungen brauchen europäische Lösungen. Dabei stoßen nationale Parteien an ihre Grenzen und populistische Versprechen setzen unseren Frieden aufs Spiel. Deswegen haben wir Volt gegründet, eine Bewegung und Partei für ganz Europa. Wir sind die erste europäische Partei

- grenzübergreifend machen wir Politik für ein föderales Europa. In über 30 Ländern bewegen wir Bürgerinnen und Bürger dazu, auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene Politik neu zu denken und mitzugestalten. Volt ist überzeugt, dass nur die demokratische Beteiligung aller Bürger*innen in ganz Europa uns auf eine nachhaltige, wirtschaftlich starke und sozial gerechte Zukunft vorbereiten wird. Volt agiert auf allen Ebenen - von der lokalen bis zur europäischen Ebene, als Bewegung und als Partei -, um jedem Menschen in ganz Europa eine Stimme zu geben. 

Volt ist inzwischen in ganz Europa vertreten: Tausende von Menschen aller Alters- und Berufsgruppen engagieren sich in 28 europäischen Ländern mit Teams in Hunderten von Städten und gewählten Vertretern in Deutschland, Bulgarien, Italien, den Niederlanden und Portugal.

Volt ist seit Oktober 2018 in Österreich aktiv. 

Weitere Informationen

www.voltoesterreich.org

www.instagram.com/voltoesterreich

www.twitter.com/voltoesterreich

Für Interviewanfragen und weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Charlotte Harrer

Pressesprecherin Volt Österreich

charlotte.harrer@volteuropa.org